Über mich und warum mir Bewegung & Ernährung so am Herzen liegen

 

Ich komme aus einer ganz spannenden Familie, die immer etwas anders „geschwommen“ ist, als der „Strom“. Ich habe 8 Geschwister, die mittlerweile auf der ganzen Welt verteilt sind. Schon als wir noch Kinder waren, sind meine Eltern sehr viel mit uns gereist und wir haben auf verschiedenen Kontinenten gelebt. Auch heute teilen wir alle noch die Leidenschaft fürs Reisen. Auch Ernährung und Bewegung hatten immer schon einen großen Stellenwert in unserer Familie.

 

 

Geboren bin ich in Österreich, habe dann aber meine ersten Jahre mit meiner Familie in Miami, Florida verbracht. Nach der Rückkehr nach Wien besuchte ich das Sacre´Coeur in Pressbaum. Zu dieser Zeit waren in der Schulkantine nur Wurstsemmel, Käsesemmel und Schnitzelsemmel erhältlich. Damals war ich als Vegetarier mit meiner gesunden Jausen Box ein „Außenseiter“. Oft wünschte ich mir, dass mir meine Eltern einfach auch Geld für die Kantine gegeben hätten, wie es bei vielen anderen Kindern der Fall war. Heute bin ich froh, das gesunde Ernährung bei uns so großgeschrieben wurde. Meiner kleinen Tochter lerne ich auch von Anfang an, wie wichtig es ist sich gesund und ausgewogen zu ernähren. Auch wenn meine Maus wie alle Kinder auch gerne mal ein Stück Schoko nascht. Und auch das ist ok, solange sie weiß was gesund und was eine Ausnahme ist.

 

 

Nach meiner Matura und meinem Jahr im Ausland begann ich mit diversen Ausbildungen im Fitness und Ernährungsbreich und arbeitete nebenbei in unserem familieneigenem Fitnessclub, welchen ich von 2009-2016 als Geschäftsführerin geführt habe. Mir war immer klar, dass Sport meine Leidenschaft ist und das ich irgendwann in diesem Bereich tätig sein werde.  Ich habe schon als kleines Mädchen Tanz, Tennis und Judo trainiert. Kurzfristig war es sogar ein Thema in den Profisport zu gehen.

 

 

Dadurch das ich als Älteste von 9 Kindern aufgewachsen bin, habe ich schon sehr früh gelernt Verantwortung zu übernehmen. Auch das hat Vor- und Nachteile. Alle die mehrere Geschwister haben wissen wahrscheinlich genau was ich meine.

 

 

Aus so einer Großfamilie kommend, ist man Kinder und Action gewohnt, somit war mir klar, dass ich gerne früh Kinder haben möchte. 2012, mit 24 kam meine Tochter Vianne-Mavie auf die Welt. Auch sie ist früh in den Sport eingegliedert worden, da ich sie von von Anfang an in den Betrieb mitnahm und auch „Mama-Baby“ Kurse mit ihr gemeinsam unterrichtet habe. Heute besucht sie selber Turn- und Tanzkurse.

 

 

Im Laufe der vergangenen Jahre absolvierte ich die unterschiedlichsten Ausbildungen im Gesundheitsbereich. Viele Fragen mich oft warum ich jedes Jahr eine Ausbildung mache, ich kann dazu nur sagen, dass ich es einfach „liebe“, mich neuen Herausforderungen zu stellen und neue Dinge zu erlernen. Mittlerweile bin ich Personaltrainerin, Ernährungsberaterin, Gesundheits- und Vitalcoach, Kinesiologin und Yogalehrerin.

 

 

2016 habe ich die Geschäftsführung des Fitnessclubs abgegeben, da ich mit meinem Partner gemeinsam eine Juice Bar eröffnet habe und meine eigene Firma Domino´s World-Life Balance gegründet habe.

 

 

Wohlfühlen „Innen und Außen“ ist meine Leidenschaft und meine Berufung J und daher freue ich mich sehr, regelmäßig Beiträge in diesem Bereich zu schreiben.

 

 

Alles Liebe & Bis dahin

 

Dominique